Kolbe/Winkler: Sportlerheim Mockrehna wird dank Bundesmittelen saniert. 175.950 Euro fließen aus Sportstättenförderprogramm

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Sitzung die Gelder für das „Sportstättenförderprogramm – Sanierung kommunaler Einrichtungen“ beschlossen.
Darunter befindet sich auch 175.950 Euro für das Projekt zur Sanierung des Sportlerheimes im nordsächsischen Mockrehna. Dazu erklären die für Nordsachsen zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete
Daniela Kolbe und der Landtagsabgeordnete Volkmar Winkler:

„Sport hält nicht nur fit und macht Spaß. Er bringt die Menschen zusammen und leistet einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in unserem Land. Darum freuen wir uns, dass das heute beschlossene Sportstättenförderprogramm auch in Nordsachsen Früchte tragen wird und die Sportlerinnen und Sportler in Mockrehna bald in einem neuen Sportlerheim zusammen kommen können.“