Bundesweiten Vorlesetag am 16. November

Zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November 2016 lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei ist auch in diesem Jahr die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe.

Sie wird die Kinder der „Kita Blumenstraße“ der Outlaw GmbH in der Blumenstraße 11 im Leipziger Stadtteil Zentrum Nord vorlesen. Dazu wird Daniela Kolbe mehrere Kinderbücher mitbringen und gemeinsam mit den Kindern entscheiden, welches vorgelesen wird.

Kolbe: „Ich freue mich sehr auf das Treffen mit den Kindern. Vorlesen braucht Vorbilder. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, greifen später öfter selbst zum Buch.“

Hintergrund:
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.