Bericht aus Berlin 19. Juni 2020

Am Freitag, 19. Juni um 20 Uhr lädt die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (SPD) interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Online-Ausgabe ihres Veranstaltungsformats „Bericht aus Berlin“ ein.

Anlässlich des 1. Bundesweiten Digitaltages stehen digitalen Themen und digitale Teilhabe im Fokus der Online-Veranstaltung.  Und spätestens durch die  Corona Pandemie haben die Menschen digitalen Alltag hautnah erlebt und die Vorzüge kennengelernt. Von der neuen Corona App bis hin zu Zukunftsthemen wie den Einsatz Künstlicher Intelligenz gibt es noch sehr viele Fragen zu klären.

Über diese Entwicklungen und weitere aktuelle Debatten  im Bundestag – insbesondere die Umsetzung des Konjunkturpaketes – möchte die Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Enquete Kommission Künstliche Intelligenz  Daniela Kolbe (SPD) mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Es besteht ausdrücklich die Möglichkeit sich mit eigenen Fragen und Themen einzubringen.

Hinweis:

Mein Bericht aus Berlin kann nicht wie gewohnt in meinem Bürger*innenbüro stattfinden, sondern wird als Online-Videokonferenz über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Für die Teilnahme an dem Gespräch ist eine Registrierung notwendig. Die Anmeldedaten werden dann zugemailt.

Registrierungslink: hier klicken